Kundalini Yoga

Kundalini Yoga ist ein integratives System von Übungen, Atemführung und Meditation aus einer sehr alten Epoche. Die Wurzeln des Yoga lassen sich in Indien bis ins Jahr 3000 v. Chr. zurückverfolgen. Es ist ein dynamisches und kraftvolles Werkzeug um die Selbstwahrnehmung und die Sinne zu erweitern und zu stabilisieren. Davon abgesehen sind Kundalini Yoga Übungen recht einfach zu praktizieren.
Kundalini Yoga integriert Aspekte von Hatha, Raja, Bhakti und Naad Yoga und beinhaltet Asanas (Körperübungen und – Haltungen), Pranayama (Atemführung), Tiefenentspannungs-Techniken, verschiedene Meditationsformen sowie eine überraschend präzise und inspirierende Humanologie. Liebevoll zitiert nach: www.yoga-infos.de

Was Kundalini Yoga für mich ist?

Kundalini Yoga macht mich einfach glücklich, liebevoller und entspannter. Noch ganz genau erinnere ich mich an meine erste Kundalini Yoga Stunde, alles begann mit dem Adi Mantra und mein Verstand sagte mir nur, „Oh mein Gott, bin ich hier in einer Sekte gelandet“. Dann begannen wir mit den Übungen und ich fühlte mich so kraftvoll und stark wie noch nie. Nach der Stunde lief ich durch die Osnabrücker Innenstadt und wildfremde Menschen lächelten mich an – meine Ausstrahlung hatte sich komplett verändert. Seit dem Tag an wusste ich, eines Tages werde ich Kundalini Yoga Lehrerin.

Und tada – Hier bin ich, voller Freude diese wunderbare Lehre weitergeben zu dürfen!